Integrationskurse

bei inlingua Mönchengladbach

Geförderte Deutsch-Sprachkurse

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bietet inlingua Mönchengladbach im Abstand von circa 4-6 Wochen Integrationskurse in MG und MG-Rheydt an.

Die Vormittagskurse finden montags bis freitags von 08:30 bis 12:30 Uhr statt und umfassen wöchentlich 25 Unterrichtsstunden. Des weiteren bieten wir Nachmittagskurse im Umfang von 16 bis 25 Unterrichtsstunden pro Woche an; die Uhrzeiten liegen hierbei, je nach Kurs, zwischen 13:00 und 18:00 Uhr und die Kurse finden montags bis donnerstags und zum Teil auch freitags statt. Außerdem haben wir Abendkurse im Umfang von 16 Unterrichtsstunden wöchentlich im Angebot. Sie finden montags bis donnerstags von 17:15 bis 20:30 Uhr und nur am zentralen Standort MG statt.

Alle diese Kurse sind in 7 Module zu jeweils 100 Unterrichtsstunden unterteilt: Die ersten 6 Module umfassen 600 Trainingseinheiten Deutsch und sind so gegliedert, dass jeweils zwei Module ein Sprachniveau abdecken. Das heißt, dass nach Abschluss des 2. Moduls das A1-, nach Abschluss des 4. Moduls das A2- und nach Abschluss des 6. Moduls das B1-Niveau erreicht ist. Im Anschluss wird der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) des telc Instituts abgelegt. Dabei handelt es sich um eine sogenannte skalierte Sprachprüfung auf dem Sprachniveau A2-B1.

Das siebte und letzte Modul behandelt in weiteren 100 Trainingseinheiten den Orientierungskurs, in dem es um die deutsche Kultur, Geschichte und Politik sowie das Leben in Deutschland geht. Danach findet der Test "Leben in Deutschland" statt, welcher dem Einbürgerungstest gleichzustellen ist.

Wenn Sie schon Vorkenntnisse haben, können Sie ab einem späteren Modul beginnen. Wir stufen Sie ein und schlagen Ihnen den richtigen Kurs vor. Der Einstufungstest ist für alle Interessenten kostenfrei. Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich gerne an unsere Berater.

Bei Bedarf ist eine Wiederholung des sprachlichen Teils im Umfang von weiteren 300 Trainingseinheiten möglich (in der Regel Modul 4 bis 6).

 

Was kostet der Integrationskurs?

Wenn Sie eine EU-Staatsangehörigkeit oder eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis in Deutschland haben, kann ein Zuschuss vom BAMF beantragt werden. Hierbei helfen wir Ihnen gerne. Im Falle einer Bewilligung übernimmt das BAMF die Hälfte der Kosten, d.h. die Kursgebühr beträgt für den Teilnehmer dann € 1,95 pro Unterrichtsstunde (also € 195,00 pro Modul). Die andere Hälfte wird vom BAMF gefördert.

Falls Sie SGB II (Arbeitslosengeld II), SGB XII (Sozialhilfe), Wohngeld oder BAföG beziehen, oder von den GEZ-Gebühren befreit sind, oder einen Kingergeldzuschlag erhalten, kann ein Antrag auf Kostenbefreiung gestellt werden. Wenn dieser Antrag genehmigt wird, ist der Integrationskurs für Sie kostenlos, weil das BAMF dann die kompletten Kosten übernimmt.

Diese Förderung kann auch für eine eventuelle Wiederholung beantragt werden.

Für Selbstzahler kosten die Integrationskurse € 3,90 pro Unterrichtsstunde á 45 min, d.h. € 390,00 pro Modul.

Integrationskurse in Mönchengladbach

Sprache Typ Start-Level Beginn Unterrichtszeit